Europatag am 9. Mai 2021

Heuer fand der Europatag am 9. Mai coronabedingt größtenteils online statt. Die Stadt Wien- Europäische Angelegenheiten (vormals MA 27) beteiligte sich ebenfalls an diesem Event. Der Abteilungsleiter Mag. Martin Pospischill und 5 VertreterInnen von ausgewählten grenzüberschreitenden EU-Projekten kommen zu Wort und erzählen, warum die Zusammenarbeit mit den europäischen Nachbarn so wichtig ist. Klicken Sie hier, um zum Videobeitrag zu gelangen.

Link zum Videobeitrag (Minute 0:22-0:35)


Die Abteilung Stadt Wien - Europäische Angelegenheiten ( MA 27) hat einige Projektträgerinnen und -träger gebeten, sich vor Ort zu präsentieren:

RoboCoop:



CITY NATURE:


  • Nützliche Tipps und Tricks, wie der eigene Garten, Balkon oder die eigene Terrasse gestaltet werden kann, um ein Paradies für Pflanzen und Tiere zu schaffen. Durch eigenes Zutun können Sie die Artenvielfalt erhöhen: Übersicht aller Möglichkeiten
  • Wiesenpflege-Mitmachaktionen: jetzt Termin planen
  • Podcasts für Erwachsene und Kinder zu den Themen Fledermäuse, Amphibien, Dohlen


DigiMe:



NutriAging:


  • Gesundes Altern durch ausgewogene Ernährung und Bewegung. Präsentiert werden neueste Erkenntnisse aus der NutriAging-Studie.


SYM:BIO: Tipps für Kleingärtnerinnen und Kleingärtner sowie Gartenbesitzerinnen und Gartenbesitzer, wie man mit der richtigen Gestaltung und Pflege des eigenen Gartens seinen kleinen Beitrag gegen den Klimawandel leisten kann



4 Stunden auf OKTO

Der Fernsehsender OKTO widmet sich am 9. Mai in der Zeit von 16 bis 20 Uhr ganz dem Thema .


Link zum Live-Stream


Website zur Veranstaltung