30-jähriges Jubiläum des Vereins "UmweltBildungWien-Grüne Insel"

Die UmweltBildungWien ermöglicht Wiener Stadtkindern Natur hautnah zu erleben

Anlässlich des 30-jährigen Bestehens des Vereins „UmweltBildungWien – Grüne Insel“ fand am 10. November 2016 im NationalparkCamp Lobau in Groß Enzersdorf eine Jubiläumsfeier statt. Durch die Veranstaltung führte der Direktor der UmweltBildungWien Gerhard Hofer, der zu seinen Ehrengästen u.a. den Bezirksvorsteher des 22. Wiener Gemeindebezirks Ernst Nevrivy und den Forstdirektor der Stadt Wien Andreas Januskovecz zählen durfte.

Als gemeinnütziger Verein bietet die UmweltBildungWien mit tatkräftiger Unterstützung der Stadt Wien seit Jahrzehnten ein vielfältiges Umweltbildungsprogramm für Jung und Alt. Die UmweltbildungWien war in den grenzüberschreitenden Programmen Österreich-Tschechien an den beiden Projekten Act Welll und Mona und im Programm Österreich-Ungarn an den Projekten Fresh A.I.R. und Lena beteiligt. Im Zentrum aller Projekte standen die erlebnisorientierte Naturerziehung und Freizeitpädagogik.