Unterstützungsleistungen zur Förderung von grenzüberschreitenden Aktivitäten –

Welche Serviceleistungen gibt es für ProjektpartnerInnen, in den Cross-border-Projekten?

Hintergrund des Projekts

Die RECOM-Partner arbeiteten seit dem Jahr 2000 zusammen. Ihre Aktivitäten waren jedoch nicht immer systematisch aufeinander abgestimmt. Im erweiterten Programmgebiet und unter neuen Voraussetzungen (Lead Partner Prinzip, Wirtschaftskrise) war ein breiterer Zugang in der Regionalentwicklung notwendig.

Geeignete Unterstützungsstrukturen sowie der Aufbau von tragfähigen Netzwerken waren notwendig, um Akteure in der Grenzregion bei ihren grenzüberschreitenden Vorhaben zu unterstützen, die Projektqualität sicherzustellen und Synergien zwischen einzelnen Aktivitäten bestmöglich nutzen zu können. Dazu sollte RECOM einen Beitrag leisten.

Projektinhalt

Bei Recom handelte es sich um ein Kooperationsprojekt, dass das Ziel verfolgte, die Akzeptanz für grenzüberschreitende Aktivitäten zu fördern und die Zusammenarbeit der Regionen beiderseits der Grenzen zu intensivieren.

Das Projekt wurde im Österreich-Ungarn Programm zwischen Organisationen der Regionalentwicklung in Niederösterreich, dem Burgenland, in Wien und der Steiermark sowie Westungarn durchgeführt wurde. Das Pendant im Slowakei-Österreich Programm bestand auf österreichischer Seite – ohne die Steiermark– aus denselben AkteurInnen und auf slowakischer Seite aus Bratislava und Trnava.

Recom wollte den vielfältigen Ideen, Initiativen und Projekten in der Centrope-Region zu einer erfolgreichen Umsetzung verhelfen. Darüber hinaus verstand sich RECOM als Plattform für grenzüberschreitenden Erfahrungsaustausch und regionales Kooperationsmanagement. In diesem Sinn wurden ProjektträgerInnen inhaltlich bei der Entwicklung von grenzüberschreitenden Projektideen unterstützt, die auf die lokalen und regionalen Bedürfnisse abgestimmt waren. Außerdem wurden Kontakte zu geeigneten ProjektpartnerInnen vermittelt und Sprachkurse, Workshops, Seminare und Exkursionen zu grenzüberschreitenden Themen organisiert.

Highlights

In einem kurzen Video werden Recom und ausgewählte grenzüberschreitende EU-Projekte vorgestellt.

Eckdaten zum Projekt

Laufzeit

12/2007-12/2014 (SK-AT)

12/2007-12/2014 (AT-HU)

Förderprogramm

ETZ Slowakei-Österreich 2007-2013

ETZ Österreich-Ungarn 2007-2013

Projektbeteiligte

Regionalmanagement NÖ (Leadpartner) (AT) Regionalmanagement Burgenland (AT)

Stadt Wien, MA 27 (AT)

Amt der Stmk Landesregierung (AT, nur im Programm AT-HU)

Landkreis Trnava (SK)

Landkreis Bratislava (SK)

Regionalagentur Westtransdanubien (HU)

Projektbudget der Wiener Organisationen

€ 561.200 davon EFRE: € 477.000 (SK-AT)

€ 838.300 davon EFRE: € 712.500 (AT-HU)